Wald mit Schwarzbau in 97199 Ochsenfurt, Fl.Nr. 510 Gemarkung Zeubelried

Immobilienangebot des Freistaats Bayern

Nachlassimmobilie

Vertragsverhandlungen laufen

Zum Verkauf steht ein naturbelassenes Waldgrundstück (überwiegend Laubwald) mit z.T. starker Hanglage innerhalb eines kleinen Waldstücks, gelegen zwischen Feldern und Wiesen.

Im östlichen Teilstück befinden sich auf einer flachen Ebene mehrere rechtswidrige errichtete, baufällige bauliche Anlagen (wie Holzhütte, Fasanenstall, kleines Schwimmbecken). Das Landratsamt Würzburg hat die Beseitigung aller baulichen Anlagen auf dem Grundstück angeordnet. Bei Erwerb besteht die Verpflichtung, die Anlagen zurück zu bauen.

Das Grundstück liegt im Naturschutzgebiet. 

Nähere Informationen finden Sie im Exposé (Downloadbereich).

20.04.2022

Flurstück

510

Gemarkung

Zeubelried

Lage

Ochsenfurt liegt ca. 20 km südöstlich von Würzburg, an der Südspitze des Maindreiecks im Herzen des Fränkischen Weinlandes. Zeubelried ist ein separat im Norden liegender Stadtteil von Ochsenfurt. (Quelle: www.ochsenfurt.de)

Verkehrsanbindung

Auf der Straße: Über Anschluss Markbreit/Ochsenfurt Anbindung an die A 7 (Fulda-Ulm), zudem Anbindung an die A 3 (Frankfurt-Nürnberg) mit Anschluss an die A 81 (nach Stuttgart).
Auf der Schiene: Von Ochsenfurt aus IC-Anschlussmöglichkeit über Würzburg nach Nürnberg, München und Frankfurt. Zu den umliegenden Orten gute Bahn- und Busverbindungen. (Quelle: www.ochsenfurt.de)

Grundstückgröße

ca. 1190 m²

Bebauung

rechtswidrig bebaut mit mehreren baulichen Anlagen, die bei Erwerb entfernt werden müssen

Planungs- und Baurecht

Außenbereich gem. §35 BauGB; Lage innerhalb des unter Schutz gestellten Landschaftsbestandteils „Steinbrüche und Hang des Steinbaches“

Erschließung

unerschlossen

Baujahr

ca. 1970er Jaahre

Denkmalschutz

Nein

Hinweis zur Vergabe

Veräußerung zum Höchstgebot. Diese Seite ist eine Aufforderung zur Abgabe von Angeboten. Der Freistaat Bayern ist nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Gebot eine Zusage zu erteilen. Irrtum und Zwischenverkauf sind vorbehalten. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass seitens des Freistaates Bayern als Verkäufer im Erfolgsfall keine Maklerprovision entrichtet und im Falle des Verkaufs keine Auskünfte über den Erwerber erteilt werden. Wir bitten um die Zusendung der Angebote in einem verschlossenen Umschlag mit Kenntlichmachung als Angebot für "Wald mit Schwarzbau in Ochsenfurt". Der Freistaat Bayern behält sich vor, auch nicht frist- und formgerechte Angebote zu berücksichtigen.

Angaben zum Energieausweis

Energieausweis nicht erforderlich
Begründung: Abrissgebäude
Energiedaten laut Energieausweis nach § 16a EnEV

Drucken