Nordhalben - Kronacher Straße 7- Ehemaliges Amtsgebäude

Immobilienangebot des Freistaats Bayern

Verkauf

Schriftliche Angebote werden bis zum 15.12.2017 erbeten.

Nähere Informationen finden Sie im Exposé (Downloadbereich).

26.10.2017

Flurstück

284, 285 und 286

Gemarkung

Nordhalben

Lage

Nordhalben ist eine Gemeinde im Landkreis Kronach in Oberfranken. Sie liegt im Naturpark Frankenwald im Oberen Rodachtal und an der Ködeltalsperre. Die Region besticht durch ihren hohen Erholungswert. Die Stadt Kronach liegt ca. 22 km entfernt. Im Norden grenzt das Bundesland Thüringen an.

In Nordhalben sind u.a. ein Lebensmittelmarkt, eine Grundschule und ein
Naturerlebnisbad vorhanden. Nähere Informationen zu Ort und Infrastruktur: www.nordhalben.de

Verkehrsanbindung

ÖPV-Buslinien verbinden Nordhalben mit Kronach und Hof. Anschlussstellen zu den Bundesautobahnen 9, 72 und 93 liegen etwa 25 Kilometer von Nordhalben entfernt. Die Anschlussstelle zur Bundesautobahn 73 befindet sich in etwa 50 Kilometern Entfernung in Lichtenfels. Die nächsten Bahnhöfe befinden sich in Bad Steben, Kronach und Wurzbach.

Grundstückgröße

ca. 1012 m²

Bebauung

Ehemaliges Amtsgebäude und Nebengebäude

Planungs- und Baurecht

Das Anwesen ist im Flächennutzungsplan als Mischgebiet ausgewiesen. Für das Gebiet liegt kein Bebauungsplan vor.

Nutzung

Teilweise vermietet.

Erschließung

vollerschlossen

Baujahr

1749

Denkmalschutz

Ja

Sonstiges

Gebäude 1: Amtsgebäude

Ehemaliges Dienst- und Wohngebäude. Das Hauptgebäude wurde im Jahr 1749 erbaut. Es ist nach Auskunft der Gemeindeverwaltung das älteste Gebäude in Nordhalben. Das Hauptgebäude besteht aus zwei Vollgeschossen (Erd- und Obergeschoss), einem Dachgeschoss und einem Keller (teilunterkellert). Im Erdgeschoss sind hauptsächlich ehemalige Dienst-/Büroräume sowie zwei ehemalige Hafträume mit Zellengittern vorhanden. Die Nutzfläche im Erdgeschoss beträgt 175,46 m². Das Obergeschoss besteht aus zwei Wohnungen (Nutzflächen 77,09 m² und 91,01 m²). Die gesamte Nutzungsfläche im Obergeschoss beträgt 174,48 m².

 

Gebäude 2: Nebengebäude

Das Nebengebäude wurde um das Jahr 1900 erbaut. Es handelt sich um ein teilunterkellertes Garagengebäude mit Nebenräumen. Ein Wasser-/Abwasseranschluss und ein Stromanschluss sind vorhanden.

 

Die jeweilige Raumaufteilung ist in den Grundrissplänen ersichtlich (vgl. separate Anlage).

Hinweis zur Vergabe

Veräußerung zum Höchstgebot. Diese Seite ist eine Aufforderung zur Abgabe von Angeboten. Der Freistaat Bayern ist nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Gebot eine Zusage zu erteilen. Irrtum und Zwischenverkauf sind vorbehalten. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass seitens des Freistaates Bayern als Verkäufer im Erfolgsfall keine Maklerprovision entrichtet und im Falle des Verkaufs keine Auskünfte über den Erwerber erteilt werden. Wir bitten um die Zusendung der Angebote in einem verschlossenen Umschlag mit Kenntlichmachung als Angebot für Ehemaliges Amtsgebäude Kronacher Straße 7, 96365 Nordhalben. Der Freistaat Bayern behält sich vor, auch nicht frist- und formgerechte Angebote zu berücksichtigen.

Preisvorstellung

Verkauf gegen Höchstgebot.

Angaben zum Energieausweis

Energieausweis nicht erforderlich
Begründung: Baudenkmal

Drucken

Kurzinfo
  • Objektart

    Büro-/Praxisflächen

    Geschäftszeichen

    24-2002-N40/Krona7-152

    Adresse

    Kronacher Straße 7
    96365 Nordhalben
    Oberfranken

Ansprechpartner
  • Immobilien Freistaat Bayern
    RV Oberfranken
    Schranne 3
    96049 Bamberg

    Tobias Schütz
    Tel: +49 (951) 301811 83
    Fax: +49 (951) 301811 99