Egloffstein/Affalterthal - FlNr.1697/4 - Wald

Immobilienangebot des Freistaats Bayern

Verkauf

Schriftliche Angebote werden bis zum 23.08.2019 erbeten.

Nähere Informationen finden Sie im Exposé (Downloadbereich).

12.07.2019

Flurstück

1697/4

Gemarkung

Affalterthal

Verkehrsanbindung

Das Grundstück ist über die ST2260, zwischen Hammerbühl und Untertrubach, zu erreichen.

Grundstückgröße

ca. 715 m²

Planungs- und Baurecht

Außenbereich. Im Flächennutzungsplan als Landwirtschaftsfläche/Wald ausgegeben.

Nutzung

keine Nutzung

Erschließung

unerschlossen

Sonstiges

Naturschutz

Das Grundstück ist von einem Gehölzbestand eingenommen. Der Gehölzbestand setzt sich nach Norden und Süden als Biotopverbund fort und sollte erhalten bleiben. Das Grundstück grenzt an das europäische FFH-Gebiet „Wiesenttal mit Seitentälern“. Gehölzbestände in der freien Landschaft unterliegen dem Art. 16 Bayerisches Naturschutzgesetz und dürfen nicht beseitigt werden. Ggf. erforderliche Maßnahmen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit öffentlicher Verkehrswege sind lt. Art. 16 BayNatSchG zulässig.

Hinweis zur Vergabe

Veräußerung zum Höchstgebot. Diese Seite ist eine Aufforderung zur Abgabe von Angeboten. Der Freistaat Bayern ist nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Gebot eine Zusage zu erteilen. Irrtum und Zwischenverkauf sind vorbehalten. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass seitens des Freistaates Bayern als Verkäufer im Erfolgsfall keine Maklerprovision entrichtet und im Falle des Verkaufs keine Auskünfte über den Erwerber erteilt werden. Wir bitten um die Zusendung der Angebote in einem verschlossenen Umschlag mit Kenntlichmachung als Angebot für Wald FlNr. 1697/4, 91349 Egloffstein/Affalterthal. Der Freistaat Bayern behält sich vor, auch nicht frist- und formgerechte Angebote zu berücksichtigen.

Preisvorstellung

Veräußerung gegen Höchstgebot

Drucken