Mooswiesen, FlNrn. 1688/1 und 1688/7 in 85778 Haimhausen

Immobilienangebot des Freistaats Bayern

Nachlassimmobilie

Termin zur Angebotsabgabe: 11.10.2019

Nähere Informationen finden Sie im Exposé (Downloadbereich).

23.08.2019

Flurstück

1688/1 und 1688/7

Gemarkung

Haimhausen

Lage

Die im Landkreis Dachau gelegenen Grundstücke befinden sich im Landschaftsschutzgebiet "Amperauen mit Hebertshauser Moos und Inhauser Moos" südlich von Haimhausen und nordwestlich vom Unterschleißheimer See.

Verkehrsanbindung

Die Grundstücke sind lediglich mit dem Individualverkehr erreichbar. Von Unterschleißheim kommend gelangen Sie über den Furtweg in nördlicher Richtung vorbei am Unterschleißheimer See und anschließend entlang dem Mittleren Heuweg zu den Grundstücken.Vom Parkplatz Unterschleißheimer See sind die Grundstücke etwa 700 m entfernt.

Grundstückgröße

ca. 1001 m²

Bebauung

unbebaut

Planungs- und Baurecht

§ 35 BauGB

Erschließung

unerschlossen

Sonstiges

Die Grundstücke liegen im Landschaftsschutzgebiet "Amperauen mit Hebertshauser Moos und Inhauser Moos". Sie sind nicht in der Biotopkartierung erfasst.

Hinweis zur Vergabe

Veräußerung zum Höchstgebot. Diese Seite ist eine Aufforderung zur Abgabe von Angeboten. Der Freistaat Bayern ist nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Gebot eine Zusage zu erteilen. Irrtum und Zwischenverkauf sind vorbehalten. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass seitens des Freistaates Bayern als Verkäufer im Erfolgsfall keine Maklerprovision entrichtet und im Falle des Verkaufs keine Auskünfte über den Erwerber erteilt werden. Wir bitten um die Zusendung der Angebote in einem verschlossenen Umschlag mit Kenntlichmachung als Angebot für "Mooswiesen, Gartenfläche FlNrn. 1688/1 und 1688/7 in 85778 Haimhausen". Der Freistaat Bayern behält sich vor, auch nicht frist- und formgerechte Angebote zu berücksichtigen.

Preisvorstellung

gegen Höchstgebot

Drucken