Denkmalgeschütztes Bauernhaus, Obere Hauptstraße 18 in 91799 Langenaltheim

Immobilienangebot des Freistaats Bayern

Nachlassimmobilie

Termin zur Angebotsabgabe: 30.09.2019

Denkmalgeschütztes Bauernhaus in Langenaltheim

29.07.2019

Flurstück

135

Gemarkung

Langenaltheim

Lage

Langenaltheim ist eine Gemeinde im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Es ist die südlichste Gemeinde Mittelfrankens. Im Dreiländereck gelegen, grenzt die Gemeinde an Oberbayern und Schwaben. Der Ort liegt ca. 8 Kilometer südlich der Stadt Treuchtlingen und etwa 4 Kilometer westlich der Altmühl in der Region Westmittelfranken und inmitten des Naturparks Altmühltal. In den Wäldern von Langenaltheim sind mehrere Werke zu finden, in denen Treuchtlinger Marmor und Solnhofener Plattenkalk abgebaut wird. Der ehemalige Steinbruch südöstlich der Langenaltheimer Haardt ist als Geotop ausgewiesen. Langenaltheim hat ca. 2.214 Einwohner und eine Fläche von 39,07 km². (Quelle: Wikipedia)
Das Grundstück liegt zentral im Kern von Langenaltheim. In unmittelbarer Nähe (ca. 50 m) befindet sich ein kleiner Supermarkt und gegenüber ein Gasthaus.

Verkehrsanbindung

Mit ÖPNV
Von Treuchtlingen erreicht man Langenaltheim mit der Buslinie 885 in ca. 30 Minuten. Von Weißenburg nach Langenaltheim benötigt man mit der Buslinie 885 ca. 25 Minuten. Die Bushaltestelle „Langenaltheim Ortsmitte“ ist nur 50 Meter vom Anwesen entfernt.

Mit PKW
An Langenaltheim vorbei führt die Staatsstraße 2217, die von Solnhofen kommend etwa zwei Kilometer nordwestlich des Ortes in die Bundesstraße 2 mündet. Von Langenaltheim nach Weißenburg in Bayern sind es ca. 18 km und nach Treuchtlingen ca. 9 km.

Wohnfläche

ca. 150 m²

Grundstückgröße

ca. 1563 m²

Bebauung

Bauernhaus mit Nebengebäuden

Planungs- und Baurecht

Für das Anwesen gibt es einen Flächennutzungsplan, der den Bereich als „Mischgebiet“ ausweist. Das Anwesen liegt im Innenbereich, in einem Gebiet ohne Bebauungsplan.

Erschließung

vollerschlossen

Baujahr

1870

Denkmalschutz

Ja

Sonstiges

Detailinformationen Verkaufsgegenstand

Bei dem Verkaufsgegenstand handelt es sich um ein unter Denkmalschutz stehendes, stark renovierungsbedürftiges Bauernhaus mit zweigeschossigem Satteldachbau in Jura-Bauweise mit Nebengebäuden. Die Nebengebäude stehen ebenfalls unter Denkmalschutz.

 

Das Grundstück wird verkauft wie es steht und liegt, das heißt für den Zustand und Nutzbarkeit wird keine Gewähr übernommen.

Die Einholung von erforderlichen Genehmigungen für wie auch immer geartete Nutzungen des Kaufgegenstandes ist alleinige Sache des Erwerbers.

Das Grundstück befindet sich im Naturpark Altmühltal.

Das Haupt- und auch die Nebengebäude stehen unter Denkmalschutz.

Im Nebengebäude und in den Stallungen befindet sich keine Heizung.

Das gesamte Anwesen bedarf einer umfassenden Renovierung. Das Dach ist zum Teil undicht.

Die Zimmer im Gebäude sind noch möbliert. Im Anbau und in den Stallungen befinden sich ebenfalls noch Mobiliar. Dieses geht im Rahmen des Kaufs in das Eigentum des Erwerbers über. Innenfotos liegen vor und können bei Interesse übersandt werden.

Der Verkäufer haftet nur für ungehinderten Besitz- und Eigentumsübergang. Der Verkäufer haftet nicht für Sach- oder Rechtsmängel jeglicher Art und übernimmt keine Haftung für schädliche Bodenveränderungen i. S. des § 2, Abs. 3 BBodSchG und/oder Altlasten im Sinne des § 2 Abs. 5 BBodSchG auf dem Vertragsgrundstück. Solche sind dem Verkäufer jedoch nicht bekannt.

Sämtliche mit der Urkunde und ihrem Vollzug zusammenhängende Kosten, Gebühren, Auslagen und die anfallenden Steuern trägt der Käufer.

Hinweis zur Vergabe

Veräußerung zum Höchstgebot. Diese Seite ist eine Aufforderung zur Abgabe von Angeboten. Der Freistaat Bayern ist nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Gebot eine Zusage zu erteilen. Irrtum und Zwischenverkauf sind vorbehalten. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass seitens des Freistaates Bayern als Verkäufer im Erfolgsfall keine Maklerprovision entrichtet und im Falle des Verkaufs keine Auskünfte über den Erwerber erteilt werden. Wir bitten um die Zusendung der Angebote in einem verschlossenen Umschlag mit Kenntlichmachung als Angebot für Bauernhaus Langenaltheim. Der Freistaat Bayern behält sich vor, auch nicht frist- und formgerechte Angebote zu berücksichtigen.

Angaben zum Energieausweis

Energieausweis nicht erforderlich
Begründung: Baudenkmal

Drucken