Aktuelle Meldungen

Öffentliche Ausschreibungen für Hausverwaltungen in Straubing und Pfaffenhofen a.d. Roth (Lkr. Neu-Ulm)
Der Freistaat Bayern errichtet derzeit zwei Wohnanlagen in Straubing und Pfaffenhofen an der Roth und beabsichtigt hierbei, die Betreuung dieser Wohnanlagen im Rahmen einer nationalen öffentlichen Ausschreibung an externe Hausverwaltungen zu vergeben.
Nähere Informationen finden Sie hier.

Uni-Erweiterung Passau - Erbbaurechtsvertrag mit der Löwenbrauerei über Grundstück am Passauer Spitzberg beurkundet
Nach mehreren Monaten intensiver, sehr kooperativer Verhandlungen mit dem Grundstückseigentümer des Geländes „Am Spitzberg“, der Bayerischen Löwenbrauerei Franz Stockbauer AG, hatte der Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtages dem Abschluss eines Erbbaurechtsvertrages über ein Campus nahes und für  universitäre Zwecke hervorragend  geeignetes Grundstück zugestimmt. Es handelt sich um eine ca. 5.200 m² große Teilfläche des Teil des Brauereigeländes, welche für den Brauereibetrieb nicht mehr notwendig ist.

Am 20.Juni 2016 wurde nun in Passau der Erbbaurechtsvertrag zwischen der Immobilien Freistaat Bayern als Vertreter des Freistaats Bayern und der Löwenbrauerei unterzeichnet.

Damit ist der Weg frei für die Realisierung der aufgrund der stetig steigenden Anzahl von Studierenden dringend benötigten Räumlichkeiten für Lehre und Forschung.

Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat vom 20.06.2016.

Behördenverlagerung  -  Mietvertrag für „Digitale Landkarten Bayern“ in Windischeschenbach unterschrieben
Im Rahmen  des Konzeptes „Regionalisierung von Verwaltung – Behördenverlagerung 2015“ werden am Behördenstandort in Windischeschenbach mittelfristig 60 hoch qualifizierte Arbeitsplätze für die „Digitalen Landkarten Bayern“ des Bayerischen Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung geschaffen.

Im ersten Schritt wurde am 03.06.2016 ein Mietvertrag für Räumlichkeiten mit einer Gesamtfläche von 580 m² in der Bahnhofstraße 22 in Windischeschenbach durch die Immobilien Freistaat Bayern abgeschlossen. Hierbei handelt es sich um eine temporäre Unterbringung, die Anmietung in der Bahnhofstraße 22 erfolgt daher für zunächst drei Jahre. Hierdurch ist gewährleistet, dass die Dienststelle „Digitale Landkarten Bayern“ bereits ab August 2016 mit vorerst ca. 30 Mitarbeitern die Arbeit aufnehmen kann. Die restlichen Arbeitsplätze werden nach Windischeschenbach verlegt, wenn die endgültige Unterbringung feststeht. Die Immobilien Freistaat Bayern prüft hierfür geeignete Unterbringungsmöglichkeiten.

Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat vom 09.06.2016 .

Behördenverlagerung  -  „Haus für Gesundheit“ in Bad Kissingen angemietet
Im Rahmen  des Konzeptes „Regionalisierung von Verwaltung – Behördenverlagerung 2015“ werden mittelfristig in Bad Kissingen 100 hoch qualifizierte Arbeitsplätze im neu gegründeten „Haus der Gesundheit“ des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit geschaffen.
Als erster Schritt wurde am 25.05.2016 ein Mietvertrag für Räumlichkeiten mit einer Gesamtfläche von 570 qm in der Münchner Straße 5 in Bad Kissingen durch die Immobilien Freistaat Bayern abgeschlossen. Hierdurch ist gewährleistet, dass bereits ab Juli 2016 das „Institut für Kurortmedizin“ und das „Institut für gesunde Lebensmittel“ mit vorerst 16 Mitarbeitern ihre Arbeit aufnehmen können.
Voraussichtlich im Laufe des Jahres 2020 wird das „Haus für Gesundheit“ dann die frisch sanierten Räume des Neumannflügels sowie des Kurhausbades in der Prinzregentenstraße – mitten im Herzen des Kurzentrums – beziehen.

Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat vom 25.05.2016

Exklusiver Hotelstandort
Der Freistaat Bayern veräußert einen exklusiven Hotelstandort in Bad Kissingen an einen Investor/Bauträger zur Errichtung eines Hotels (min. "Vier-Sterne-Plus").
Detailinformationen und Unterlagen finden Sie hier