Aktuelle Meldungen

  • Behördenverlagerung – Mietverträge für das Landesluftbildarchiv Bayern mit Museum und für das BayernLAB unterschrieben

    10.02.2017

    Im Rahmen der Heimatstrategie hat die Immobilien Freistaat Bayern am Freitag, den 10.02.2017 einen Mietvertrag für das Landesluftbildarchiv Bayern mit Museum und für das BayernLAB geschlossen. Bei dem angemieteten Objekt, in dem das Landesluftbildarchiv und das BayernLAB gemeinsam untergebracht werden, handelt es sich um das sogenannte Brauhausareal in der Bamberger Str. 48 in Neustadt a. d. Aisch. Das innenstadtnahe Brauhausareal, bis 1998 Heimat des Brauhauses Neustadt a. d. Aisch, war zuletzt brachgelegen und wird nun durch einen privaten Investor revitalisiert. Der Freistaat mietet insgesamt mehr als 1.900 m² Fläche an, davon rund 430 m² Ausstellungsfläche für das neue Museum. Damit entstehen insgesamt zehn neue Arbeitsplätze in der Kreisstadt.

    „Die Heimatstrategie ist ein zentrales Instrument aktiver Strukturpolitik. Wir schaffen sichere Arbeitsplätze und stärken die Infrastruktur des ländlichen Raums. Wir bringen die Arbeit zu den Menschen, damit diese in Ihrer Heimat wohnen und arbeiten können. Wir schaffen einen Hotspot für Vermessung und Digitalisierung in Neustadt a. d. Aisch. Nach der erfolgten vertraglichen Vereinbarung zur Anmietung der Flächen für das BayernLab ist die heutige Unterzeichnung des Mietvertrags für das Landesluftbildarchiv Bayern ein weiterer wichtiger Meilenstein zur Stärkung des Behördenstandorts Neustadt a. d. Aisch. Das neue Museum wird auch eine touristische Attraktion für die gesamte Region“, freut sich Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder anlässlich des Abschlusses des Mietvertrags durch die Immobilien Freistaat Bayern (IMBY).

    Für weitere Informationen verweisen wir auf die Pressemitteilung Nr. 031 des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat vom 10.02.2017.


  • Öffentliche Ausschreibungen für eine Hausverwaltung in Bayreuth

    20.01.2017

    Der Freistaat Bayern errichtet derzeit eine Wohnanlage in Bayreuth und beabsichtigt hierbei, die Betreuung dieser Wohnanlagen im Rahmen einer nationalen öffentlichen Ausschreibung an eine externe Hausverwaltung zu vergeben.

    Nähere Informationen finden Sie hier


  • Behördenverlagerung - Erste Standorte in Kaufbeuren offiziell eingeweiht

    17.01.2017

    Im Rahmen der Heimatstrategie wurden am 11.01. in Kaufbeuren die angemieteten Räumlichkeiten für zwei Behörden eröffnet. Die alte Weberei ist vorübergehend der Dienstsitz für die Gemeinsame Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung und die Bearbeitungsstelle Kaufbeuren des Landesamts für Finanzen. Die Optionen für die langfristige Unterbringung werden derzeit durch die Immobilien Freistaat Bayern geprüft.

    Für weitere Informationen verweisen wir auf die Pressemitteilung der Bayerischen Staatsregierung


  • Exklusiver Hotelstandort

    20.05.2016

    Der Freistaat Bayern veräußert einen exklusiven Hotelstandort in Bad Kissingen an einen Investor/Bauträger zur Errichtung eines Hotels (min. "Vier-Sterne-Plus").
    Detailinformationen und Unterlagen finden Sie hier

  •  Alle Meldungen